Steinhaus führt Kapellen-Verein RP vom 20.10.2020

Die St.-Anna-Kapelle auf dem Rheinberger Friedhof. Foto: Marius Kehrmann

Wilfried Steinhaus ist zum 1. Vorsitzenden des Vereins zum Erhalt der St.-Anna-Kapelle auf dem Rheinberger Friedhof gewählt worden. Sein Stellvertreter ist Roland Stenmans, beide sind neu im Vorstand.

Der Verein zum Erhalt der St.-Anna-Kapelle Rheinberg hat seine Mitgliederversammlung im Haus der Generationen an der Groten Gert durchgeführt.
Sie ist nach den Vorschriften der Corona- Schutzverordnung durchgeführt worden.
Zum neuen Vorsitzenden wurde der vom Vorstand vorgeschlagene Kandidat Wilfried Steinhaus einstimmig gewählt.
Der bisherige Vorsitzende Ulrich Hecker hatte sich nicht mehr zur Verfügung gestellt.
Im vergangenen Jahr hatte der Verein bereits seine Auflösung in Erwägung gezogen.
Das Thema ist jetzt vom Tisch. Ebenfalls wurde der vom Vorstand für die Funktion des zweiten Vorsitzenden vorgeschlagene Roland Stenmans einstimmig gewählt.
Die beiden Vorsitzenden sind neu in ihren Ämtern.
Anders sieht es bei Schatzmeisterin Petra Heinen und Schriftführerin Christel Heydorn aus: Sie wurden einstimmig bestätigt.
Die Beisitzer Heinz-Willi Coopmann, Reiner Lampe und Werner Kehrmann wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt.
Der Geschäftsführer-Posten soll künftig entfallen. Eine von den Mitgliedern genehmigte Satzungsänderung ist bereits beantragt. Neben dem Kassenbericht und der Berichterstattung des Vorstands für das Jahr 2019 waren die Vorstandswahlen der wichtigste Punkt der Tagesordnung.

up

 

Das könnte dich auch interessieren …